Lavanttaler Spargel trifft Hadn-Stanitzel mit Camembert-Sauce

Lavanttaler Spargel trifft Hadn-Stanitzelmit Camembert-Sauce (4 Personen)

Zutaten

500 g Lavanttaler Spargel weiß und grün

Spargel in Salzwasser bissfest kochen.

Had’n Stanitzel

2 Eier (je ca. 50 g)

70 g Hadn-Mehl aus dem Genussland Kärnten

30 g Weizenmehl glatt

40 g Staubzucker

Für die Stanitzel die Eier mit dem Zucker schaumig rühren und das Hadn-Mehl sowie das Weizenmehl beimengen. Die Stanitzel-Masse auf ein vorgefettetes Backblech mit einem Löffel kreisförmig auftragen. Im vorgeheizten Backrohr (ca. 180 °C) ca. 3 min durchbacken (die Masse darf nicht mehr klebrig sein). Mit einer Palette vom Blech lösen und sofort zu einem Stanitzel formen. Dabei gut halten bis die Masse komplett fest geworden ist.

Kartoffel-Kräutercreme

300 g mehlige Erdäpfel

1 Schuss Milch

Prise Muskatnuss, Salz nach Geschmack

Kräuterpesto nach Belieben

Die Erdäpfel schälen und in etwa gleich große Stücke schneiden und in einen Topf mit so viel Wasser geben, dass die Erdäpfel gerade bedeckt sind. Nun salzen, aufkochen und mit geschlossenem Deckel für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Erdäpfel auskühlen lassen und durch die Erdäpfelpresse drücken. Die restlichen Zutaten zu den Erdäpfeln geben und abschmecken.

Camembert-Sauce

1 Stück Camembert aus dem Genussland Kärnten

3 EL gehackter Zwiebel

1 Knoblauchzehe

20 g Butter

100 ml Gemüsefond

200 ml Schlagobers

Prise Zucker, Salz und Pfeffer nach Geschmack

Maizena zum Binden

In einem kleinen Topf den gehackten Zwiebel und den gepressten Knoblauch in Butter oder Öl glasig anschwitzen. Mit Gemüsefond ablöschen. Camembert in kleine Stücke schneiden und hinzugeben. Schlagobers beimengen. Vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer mixen. Mit Maizena binden und nach Geschmack würzen. Alle Komponenten dekorativ miteinander anrichten.