Eier Benedict

Eier Benedict

von Küchenchefin Carmen Schachinger, Panoramahotel Schachinger, Aussichtsweg 30, 9582 Oberaichwald, www.panoramahotel-schachinger.at“

4 Portionen

4 Englische Muffins (siehe Rezept)

8 Eier aus dem Genussland Kärnten

10 dag Kärntner Bauchspeck in Scheiben

1 Karotte (gerieben)

1 Tomate (in Scheiben geschnitten)

1 Schuss Essig z.B. aus dem Genussland Kärnten von Christoph Kopp

Sauce Hollandaise

Englische Muffins

Für 4-6 Muffins

200ml Milch

1 EL Butter

330g Mehl (etwas mehr zum Kneten)

5g Trockenhefe

1 TL Salz

Kärntner Polenta zum Bestreuen

Für die englischen Muffins Milch und Butter lauwarm schmelzen. Mehl, Hefe und Salzmischen. Lauwarme Milchmischung einrühren und kurz mit Knethaken vermischen. Auf bemehlter Arbeitsfläche 5 Minuten mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt ca. 60 min. gehen lassen.

Den aufgegangenen Teig noch in der Schüssel leicht kneten. In 4 Stücke teilen und zu Kugeln formen. Backpapier aufeinem Blech mit Polenta bestreuen. Teigbällchen darauf setzen und auch mit etwas Polenta bestreuen. Nochmals 60 min. abgedeckt gehen lassen. Ofen auf 200°C vorheizen und ein leeres Blech hineinschieben. In der Zwischenzeit eine Pfanne erhitzen und die Teigkugeln 4-5 min. auf beiden Seiten goldbraun anbraten, dann sofort auf das Blech in den Ofen geben und 8 min. backen.

Anleitung zum Eierpochieren:

Einen großen Topf mit Wasser (ca. 4-5 cm) befüllen, einen Schuss Essig dazu geben und erhitzen. Nur simmern lassen. Kochwasser mit einem Löffel rühren, sodass mittig ein Wasserstrudel entsteht. Das Ei in die Mitte des Strudels geben und nun warten. Es sieht zuerst noch fransig aus, dann zieht sich das Eiweiß mit der Zeit schön um den Dotter. Nach 2-4 min. (je nach Wunsch) aus dem Wasser nehmen. Zum Anrichten Muffins halbieren und toasten. Tomatenscheiben und gebratenen Speck mit dem pochierten Ei auf die Muffins geben. Warme Sauce Hollandaise darübergebenund mit Karotten verzieren.