Geschmorte Schweinsbackerln

Geschmorte Schweinsbackerln

Von Chefkoch Johnny Cuznar vom Braukeller Hirt, Hirt 2,9322, Micheldorf, www.hirterbraukeller.at

Zutaten für 4 Portionen

3 EL Öl8 Schweinsbackerln vom Kärntner Schwein

Salz und Pfeffer aus der Mühle

1 Karotte

2 Zwiebeln

1 Liter Kalbsfond, wahlweise Rindsuppe

1 Prise Koriander

1 Zweig Thymian

1 Teelöffel Senfkörner

250 g Schalotten

60 g Butter

Zubereitung:

Öl in einem Topf erhitzen. Schweinsbackerlnbraun anbraten. Geputzte, gewürfelte Karotte und Zwiebeln mit anrösten. Hälfte vom Kalbsfond, Koriander, Thymian und Senfkörner zufügen. Den offenen Topf in den auf 190 °C vorgeheizten Backofen schieben und das Fleisch etwa 40 Minuten garen. Ab und zu nachsehen, ob die Schweinsbackerln noch mit Flüssigkeit bedeckt sind, sonst Fond oder Rindsuppe zufügen. Inzwischen die Schalotten in 20 g Butter in einer Pfanne anbraten. Etwas vom Schweinsbackerlfond zugießen und die Schalotten in der offenen Pfanne weichdünsten. Salzen.Fertig gegarte Fleischstücke aus der Flüssigkeit heben. Den Fond durch ein Haarsieb gießen und mit der restlichen Butter im Mixer oder mit dem Pürierstab aufmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Die restliche Soße von den Schweinsbackerlnmit Stärkemehl binden und nochmals abschmecken. Fleisch mit Soße und Schalotten anrichten.

Tipp:Wir empfehlen als Beilage frisches Erdäpfelpüree und Blaukraut